Kontakt

Unsere Sprechzeiten:

Mo., Di.
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Mi.
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Do.
09:00 - 14:00 Uhr
15:00 - 19:00 Uhr

Fr.
07:00 - 12:00 Uhr

Zahnimplantate

Platzhalter Smile 3D

Als modernste Form des Zahnersatzes stehen Implantate für mehr Lebensqualität. Sie geben Ihnen die Möglichkeit, wieder alles essen und unbeschwert sprechen und lachen zu können.

Ob als feste Fixierung für eine Krone, Brücke oder Prothese – Zahnimplantate können sowohl Einzelzähne als auch mehrere bzw. sogar alle Zähne ersetzen.

Dabei bieten sie gegenüber konventionellem Zahnersatz entscheidende Vorteile – in Funktion, Komfort und natürlicher Ästhetik!

Was macht Zahnimplantate so besonders?

  • Überzeugendes Aussehen: Implantatgetragener Zahnersatz ist besonders ästhetisch – es gibt keine sichtbaren Halteelemente wie Klammern oder „freischwebend“ wirkende Brückenglieder. Zudem werden die Kronen darauf farblich präzise an Ihre Zähne angepasst.
  • Natürliches Kaugefühl: Implantatgetragener Zahnersatz ist in aller Regel nicht zu spüren – als wären es Ihre eigenen Zähne!
  • Kein Beschleifen der Nachbarzähne: Implantate müssen nicht an anderen Zähnen befestigt werden. Deren gesunde Zahnsubstanz bleibt unversehrt.
  • Schutz vor Knochenabbau: Zahnimplantate belasten den Kieferknochen ähnlich wie die natürlichen Zähne. Das schützt vor einem Knochenabbau.
  • Sicherer Halt von Vollprothesen: Wesentlich mehr Halt als Haftmittel und Saugkräfte bieten implantatgetragene Prothesen, weil sie fest mit dem Kiefer verbunden sind.
Zahnimplantate

Vor der Entscheidung, Implantate einzufügen, ist eine gewissenhafte und umfangreiche Diagnostik, Planung und Beratung erforderlich. Bestimmte Allgemeinerkrankungen, mangelnde Knochendichte, übermäßiges Zähneknirschen, Rauchen und mangelnde Mundhygiene sind Gegenanzeigen für eine Implantation.

Für sicherere Behandlungen, die bestmögliche Implantatposition und ästhetischere Ergebnisse kann Ihre Implantatbehandlung bei Bedarf computergestützt und dreidimensional geplant werden. Dabei wird das Einfügen der künstlichen Zahnwurzeln schon vor der eigentlichen Behandlung präzise am Monitor simuliert.

Basis für die 3D-Planung sind Aufnahmen der Digitalen Volumentomographie, einer innovativen 3D-Röntgenschichttechnik.

Platzhalter Smile 3D

Für den festen Halt von Implantaten ist es wichtig, dass der Kieferknochen über eine ausreichende Höhe und Breite verfügt. Sollte dies zum Beispiel aufgrund eines Knochenrückgangs nicht gegeben sein, stehen heute moderne Knochenaufbauverfahren zur Verfügung. In unserer Praxis führen wir folgende Knochenaufbaumethoden durch:

  • Sinuslift („intern“): Bei zu geringer Knochenhöhe im seitlichen Oberkiefer
  • Knochenblockmethode (Kieferkammaugmentation): Knochenstücke bei zu schmalen oder zu flachen Kieferkämmen und Kieferbereichen einfügen.

Viele weitere Details zu Implantaten erfahren Sie im Zahnratgeber.